Das MetallTechTeam WESO-GASSNER

Währungssituation

Der Entscheid der SNB den festgelegten Wechselkurs zwischen dem Schweizer Franken und dem EURO aufzuheben führt uns vor neue Herausforderungen.

Über Nacht sind unsere Produkte und Dienstleistungen im Vergleich zum Euro Raum um 15-20% teurer. Ein Grossteil der von uns hergestellten Waren geht direkt oder indirekt in den Export.

Einen Teil der Preisdifferenz können wir beim Einkauf von Waren und Blech EU Raum kompensieren, der Grossteil unserer Wertschöpfung erfolgt aber im Inland und somit in Schweizer Franken. Der Preisvorteil beim Einkauf im EU Raum wird sich erst in Verlauf der nächsten Wochen und Monate bemerkbar machen, da wir vieles auf Grund der kurzen Liefertermine und Lieferbereitschaft bevorraten.

Damit wir gegenüber unserem Wettbewerb aus dem EU Raum weiterhin für unsere Kunden interessant bleiben, ist ein ausgezeichneter Service, Zuverlässigkeit, Termintreue und fehlerfreie Qualität oberstes Unternehmensziel.

Die Massnahmen zu Kostenoptimierung wird auch von unseren langjährigen Mitarbeitern mit getragen. Ab dem 01.02.2015 wird die Arbeitszeit von 42 Stunden pro Woche auf 44.5 Stunden pro Woche zu erhöhen. Damit können wir unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken ohne dass Lohneinschnitte erforderlich sind.

Wir sind Ihr Partner auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und werden auch diese Situation als Chance sehen. Wir sind überzeugt, dass wir auch diese Zeiten zusammen im positiven Sinn meistern werden und freuen uns auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Ihr MetallTechTeam WESO-Gassner

Zurück